Philip Horyna

Philip Horyna

Associate Tournament Director

Philip Horyna wuchs bereits mit 2,5 Jahren in den Tennissport hinein. Nach seiner Ausbildung an der Nick Bollettieri Tennis Academy erreichte er seine besten Klassierungen unter dem ehemaligen Davis-Cup-Spieler Mark Farrell mit N2 (22) und ATP 1300. Einen Namen machte er sich im Frauentennis als Sparringpartner der ehemaligen Weltnummern 1 Mary Pierce und Justine Henin. Neben seinem Beruf als Tennistrainer zeigte sich seine Leidenschaft vor allem in der Mit-Organisation des traditionellen ITF Luzern Juniorenturniers.